Bautrocknung

Schnell trocknen und weiterarbeiten

Nach einem Wasserschaden ist es wichtig, die Bausubstanz gänzlich auszutrocknen, bevor die Sanierung begonnen werden kann. Hierfür verwenden wir Infrarot (schonende Trockung) oder Mikrowellen (ideal bei tief sitzender Feuchtigkeit).

Hat der Bodenbelag durch die Feuchtigkeit keinen Schaden erlitten, arbeiten wir mit einer speziellen Methode der Unter-Estrich-Trocknung, bei der der Boden nicht beschädigt wird.

Wir holen auch den letzten Tropfen Wasser
aus Ihren Wänden