Asbestarbeiten nach TRGS 519 im Heizungsbau

Jahrzehntelang wurde in Nachtspeicherheizungen und auf Dächern Asbest verbaut – bis die hohe Gesundheits- und Umweltschädlichkeit bekannt wurde. Seither darf Asbest in dieser Form nicht mehr eingesetzt werden.

Sie sollten auf keinen Fall leichtsinnig mit diesem Material umgehen!

Wir entfernen und entsorgen Asbest nach den Bestimmungen der Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS), tragen besondere Schutzkleidung und sorgen dafür, dass alle Überreste beseitigt werden.

So gehen wir vor:

  • Analyse des Asbestbestandes
  • Sanierung von Asbest-Fassaden
  • Beachtung vorgeschriebener Schutzvorkehrungen
  • Spezifische Reinigung der Arbeitsstelle von Asbest-Rückständen
  • Umweltfreundliche Entsorgung